Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit

Pfarrgemeinderat

Gewählte Laiengremien gibt es seit 1968

als Folge des Zweiten Vatikanischen Konzils

(1962-1965),  das „in besonderer Weise die
Verantwortung des ganzen Volkes Gottes betont“.

(Homepage Bistum Fulda)

Pfarrgemeinderat
 

Den Pfarrgemeinderat bilden folgende Personen:

Detlef Betz

Gerd Buning

Lisa Göbel

Benedikt Hergenröder

Mechthild Hofmann

Isabell Iglhaut

Beate Jobst

Monika Leibold

Kerstin Matthäus

Silke Möller

Stefanie Rehm-Bös

Regina Saase

Marco Schöppner

Theresa Schöppner

Monika Stein

Das Bild zeigt die Pfarrgemeinderatsmitglieder an ihrem Einkehrtag am 02. Juli 2016 im Bildungshaus Salmünster gemeinsam mit den beiden Gemeindeberatern Michael Bieling und Inge Männig.

Logo PGR
 

Den Vorstand des Pfarrgemeinderates bilden Benedikt Hergenröder, Isabell Iglhaut und Monika Stein.

Sprecher des Pfarrgemeinderats ist Benedikt Hergenröder.


Als Ehrenamtliche koordinieren Pfarrgemeinderäte die Aufgaben innerhalb des Gemeindelebens. Sie gestalten gemeinsam mit den Hauptamtlichen (Pfarrer, Gemeindereferentin) die vielfältigen Aufgaben, die in einer aktiven Pfarrei anstehen.

Die Aufgaben des Pfarrgemeinderates sind umfangreich. Hier eine Übersicht aus der Satzung:

Der Pfarrgemeinderat hat vor allem den Auftrag,


a) den Pfarrer in seinem Amt zu unterstützen sowie die die Pfarrgemeinde betreffenden Fragen zusammen mit ihm zu beraten, gemeinsam mit ihm Maßnahmen zu beschließen, soweit dies nicht dem Verwaltungsrat vorbehalten ist, und für deren Durchführung Sorge zu tragen, falls kein anderer Träger zu finden ist;


b) das Bewusstsein für die Mitverantwortung in der Gemeinde zu wecken und die Mitarbeit zu aktivieren;


c) Gemeindemitglieder für Dienste der Glaubensunterweisung zu gewinnen und zu befähigen;


d) Anregungen und Vorschläge für die Gestaltung der Gottesdienste und die lebendige Teilnahme der ganzen Gemeinde an liturgischen Feiern einzubringen;


e) den diakonischen Dienst im caritativen und sozialen Bereich zu fördern;

f) die besondere Lebenssituation der verschiedenen Gruppen in der Pfarrgemeinde zu sehen, ihr in der Gemeindearbeit gerecht zu werden und Möglichkeiten seelsorglicher Hilfe zu suchen;

g) gesellschaftliche Entwicklungen und Probleme des Alltags zu beobachten, zu überdenken und sachgerechte Vorschläge einzubringen sowie entsprechende Maßnahmen zu beschließen;

h) Anliegen der Katholiken in der Öffentlichkeit zu vertreten;

i) die Verantwortung der Gemeinde für Mission und Dritte Welt wachzuhalten;

j) die ökumenische Zusammenarbeit zu suchen und zu fördern;

k) katholische Organisationen, Einrichtungen und freie Initiativen unter Wahrung ihrer Eigenständigkeit zu fördern und im Dialog mit ihnen und anderen Gruppen der Gemeinde Aufgaben und Dienste aufeinander abzustimmen;

l) Kontakte zu denen, die dem Gemeindeleben fernstehen, zu suchen;

m) die Gemeinde regelmäßig durch schriftliche und mündliche Informationen über die Arbeit in der Pfarrei und ihre Probleme zu unterrichten;

n) für die Verwirklichung der anstehenden Aufgaben eine Rang-ordnung aufzustellen;

o) vor Besetzung der Pfarrstelle den Bischof über die örtliche Situation und die besonderen Bedürfnisse der Gemeinde zu unterrichten.

 

 

Der Pfarrgemeinderat unserer Pfarrei hat sich in verschiedene Arbeitskreise aufgeteilt, um die verschiedenen Themen zu bearbeiten und mit Leben zu füllen. Wenn jemand aus der Gemeinde Interesse daran hat, in einem der Kreise mitzuwirken, kann er sich beim jeweiligen Verantwortlichen melden.

 

Evangelium des Tages

 

Caritas MKK

 

Passionsfestspiele

 

Sozialdienst Katholischer Frauen

 

Bildungshaus Salmünster

 

Kontakt

Pfarrbüro Ulmbach

Katholisches Pfarramt

An der Kiche 14

36396 Steinau - Ulmbach


Tel.:  06667 - 458

Fax:  06667 - 918845


E-Mail: pfarramt-ulmbach@t-online.de

Kontaktstelle Steinau

Katholisches Pfarramt

Spessartblick 2 a

36396 Steinau an der Straße


Tel.:  06663 - 379

Fax:  06663 - 911894


E-Mail: st-paulus-steinau@t-online.de

 

Öffnungszeiten

Pfarrbüro Ulmbach


Mo.: 09:00 - 12:00 Uhr

        14:00 - 17:00 Uhr

Di.:  geschlossen

Mi.:  09:00 - 12:00 Uhr

       14:00 - 17:00 Uhr

Do.: geschlossen

Fr.:  09:00 - 12:00 Uhr

Kontaktstelle Steinau


Di.: 13:30 - 17:30 Uhr