Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kath. Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit Steinau


Aktuelles


Erstkommunion in unserer Pfarrei

am 20. September 2020
in der Kirche St. Paulus Steinau

Erstkommunion in St. Paulus Steinau

Lilia Balz, Cassandra Juarez, Amalia Keul, Leni Latus, Tomasz Michalski, Nils Waschulewski

 

und am 27. September 2020 
in der Kirche Mariae Himmelfahrt Ulmbach 

Erstkommunion in Mariae Himmelfahrt Ulmbach

Maximilian Berting, Lucy Diller, Ben Freser, Toni Grgic, Luis Herber, Joshua Hofmann, Moritz Huhn, Jonas Klein, Sophie Kreisl, Darlin Lehmann, Henrik Pappert, Felix Maximilian Paul, Michelle Sommer

 
 

Herzliche Glück- und Segenswünsche allen Kommunionkindern, ihren Eltern und Großeltern zu diesem großen Fest. 
Gott segne Euch und Eure Wege. 

Möge Jesus Euch stets Begleiter und Mitte des Lebens werden und seine Liebe und sein Frieden Eure Herzen erfüllen. 


Du bist bei mir

Wohin es auch geht. 

Woher ich auch komme. 

Mit wem ich auch unterwegs bin. 

Wer mich auch immer an die Hand nimmt. 

Wie lange es auch dauert. 

Welche Umwege es auch kostet. 

Wie viele Pausen ich auch brauche. 

Was auch immer mich zu Kräften bringt. 

Du bist bei mir, Gott. 

(Quelle: Das Zeichen, Pallottiner 86316 Friedberg)

 

Erstkommunion 2021 "VERTRAU MIR - ICH BIN DA"

Alle Kinder des 3. Schuljahres sind zum neuen Kommunionkurs eingeladen.

Ältere Kinder, die noch nicht zur Kommunion gegangen sind, können gerne dazu kommen.


Die Einladungen sind verschickt worden. Sollten Sie noch keine Post erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. (Der Anmeldeschluss ist Mo.,19.10.2020)


Der Elternabend ist am Di., 27.10.2020 um 19.30 Uhr in der Ulmbacher Kirche.

Das erste Treffen der Kinder ist am Di., 3.11. um 16.00 Uhr in der Steinauer Kirche.


Bei Rückfragen können Sie sich an Frau Astrid Keul wenden (06663 911893).

 

Künftige Termine in unserer Gemeinde:


Oktober - Rosenkranzmonat

Rosenkranzmonat Oktober

Traditionell gilt der Oktober als Rosenkranz-Monat und ist, wie der Monat Mai, in besonderer Weise Maria geweiht. In vielen Gemeinden wird er zum Anlass genommen, verstärkt das Leben Jesu mit dem Gebet des Rosenkranzes zu betrachten.

Es lohnt sich in diesem jahrhundertealten Gebet mit Maria das Evangelium in Stille und Meditation neu zu entdecken.

Zu diesem Anlass laden wir auch in diesem Jahr:

am 3. Oktober 2020 zur traditionellen Morgenmesse um 8:30 Uhr in der Kapelle am Klesberg ein. Um 8:00 Uhr beginnt der Morgen mit dem gemeinsamen Rosenkranzgebet in unserem Marienheiligtum.

Und am 19. Oktober 2020 findet eine feierliche Rosenkranz-Andacht um 18:00 Uhr in die St. Paulus Kirche Steinau statt.

 


Messdienertreffen

In Ulmbach - am 17. Oktober um 15:00 Uhr

In Steinau - am 24. Oktober um 16:00 Uhr. 

 

Allerheiligen und Allerseelen 2020

Am Hochfest  Allerheiligen, dem 1. November, gedenkt die Kirche aller Menschen, die bei  Christus sind und Anteil an seiner Herrlichkeit haben. Also aller Menschen, die ihren Lebenslauf bei Gott vollendet haben. Nicht nur derer, die namentlich durch eine Heiligsprechung bekannt sind. So heißt es im  Tagesgebet:  "Ewiger Gott, du schenkst uns die Freude, am heutigen Fest die Verdienste aller deiner Heiligen zu feiern."

Den Gedenktag Allerseelen  ("Tag zum Gedächtnis aller verstorbenen Gläubigen") begeht die Kirche jedes Jahr am 2. November, dem Tag nach dem  Hochfest Allerheiligen. Dabei wird im Zeichen der Hoffnung auf  Auferstehung  und ewiges Leben bei Gott der Verstorbenen gedacht und besonders für die Verstorbenen des vergangenen Jahres gebetet, vielerorts mit dem Besuch des Friedhofs und der Segnung der Gräber. Die Gräbersegnung kann auch schon am Nachmittag des Allerheiligenfestes stattfinden. 

Bitte beachten Sie zu den Gottesdiensten den Pfarrbrief und die Vermeldungen. 

Die Gräbersegnungen in unserer Pfarrei finden auf den Friedhöfen:

in Steinau am Samstag, dem 31. Oktober um 15:00 Uhr
in Ulmbach am Samstag, dem 31. Oktober um 16:30 Uhr
in Uerzell am Sonntag, dem 1. November nach der Hl. Messe um 8:30 Uhr und
in Hintersteinau am Sonntag, dem 1. November um 14:00 Uhr

statt. 

 

11. November 2020

Fest des Hl. Martin von Tours

Zum Fest des Hl. Martin findet auch in diesem Jahr eine Feier für und mit unseren Kindern und Familien statt.

Wir laden alle am 11.11.2020 um 17:00 Uhr zu einem Kinderwortgottesdienst in die Kirche Mariä Himmelfahrt Ulmbach ein. Leider kann aus den bekannten Gründen aufgrund der Pandemie kein Lampionumzug und auch kein Martinsfeuer stattfinden.

 

23. November 2020

EineStundeFürdenKönigAugenBlickeVerweiledoch 

Zu einer besonderen Zeit der Stille und Anbetung in besonderer Atmosphäre lädt die Katholische Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit für den Montag nach Christkönig herzlich ein:

Am 23. November 2020 öffnet die Pfarrkirche St. Paulus in Steinau ihre Pforten für alle, die dem lieben Gott
(und sich selbst) ein Stück näherkommen und bei ihm ausruhen wollen.

 

Am besten, frau oder mann ist gleich ab 19 Uhr dabei. Die verschiedenen Ideen für ein Motto des Abends hat die Kirchengemeinde einfach in ein Wort gepresst:

EineStundeFürdenKönigAugenBlickeVerweiledoch. 

Wer sich vom Motto nicht abschrecken lässt, ist herzlich willkommen. Und alle anderen auch.

Kommundsieh!

 

Vermeldungen:

für die Zeit vom 17. bis 24. Oktober 2020

 

Liebe Gottesdienstbesucher! Wir danken Ihnen, dass Sie mit Ihrem Besuch Ihre Verbundenheit zu unserer Pfarrgemeinde signalisieren und als Christen das kirchliche Leben in unserer Region aufrecht erhalten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an den Gottesdiensten. 
Die Hygiene- und Sicherheitsregelungen aufgrund der Corona-Pandemie sind bekannt und es macht auch weiterhin Sinn diese einzuhalten. Daher danken wir Ihnen für Ihr Verständnis. Hier wichtige Hinweise dazu:

Die Nummern der Lieder werden zum leisen Mitbeten oder Summen angezeigt. Der Pfarrer und die Schola singen stellvertretend für die Gemeinde. 

Bitte halten Sie den Abstand von mindestens 1.50m stets ein.
Beim Kommuniongang möchten bitte alle Gottesdienstbesucher mitmachen. Wer die Eucharistie nicht empfängt, kann die Hände vor der Brust kreuzen und erhält dann vom Pfarrer den Segen.
Folgen Sie beim Kommuniongang der Markierung des Mittelganges, damit der Abstand zu den Bänken gewahrt bleibt.
Die Kollekte möchten Sie bitte erst beim Verlassen der Kirche in die Körbchen an den Ausgängen werfen.
Denken Sie bitte auch beim Verlassen der Kirche das Einhalten des erforderlichen Abstands.
Bilden Sie auch auf dem Kirchhof keine Gruppen.
Wir danken unseren Ordnern für Ihren Dienst und bitten Sie, deren Anweisungen vor, während und nach dem Gottesdienst zu folgen. Sie erfüllen damit eine wichtige Funktion in der Einhaltung der Regelungen in unserem Bistum. 

Vielen herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Zeugnis zu einem guten christlichen Miteinander. 

 

Das Bistum Fulda hat der Kirchengemeinde Handlungsempfehlungen zum Heizen der Kirchen gegeben. Bei unseren Heizungsanlagen wird die Warmluft durch die Luftschächte nach oben geblasen. Um zu verhindern, dass sich die Aerosole dann weiter in der Luft verteilt werden, muss die Heizung 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes ausgeschaltet werden.  

Wir hoffen, dass wir auch in diesem Winter angenehme Temperaturen in den Kirchen schaffen können. Die Gesundheit aller liegt uns dabei am Herzen. 

 

Zum Gedenken der Verstorbenen in 2019 und 2020 können wir dieses Jahr leider keinen Gottesdienst wegen der Corona Pandemie anbieten. Wir werden aber den Verstorbenen während der Gräbersegnungen am Friedhof gedenken. Es werden Kerzen, die an der Osterkerze entzündet wurden, aufgestellt und den Angehörigen übergeben, die sie dann an die Gräber ihrer Verstorbenen bringen können. Einladungen hierzu werden direkt an die Angehörigen verschickt.

 

Der geplante Ausflug Adventskaffee für die Senioren im Bildungshaus Salmünster findet aufgrund der aktuellen Pandomielage nicht statt und wird auf einen späteren Zeitpunkt im neuen Jahr verschoben.

 

Am Mittwoch, d. 21. Oktober findet um 15.00 Uhr ein Gottesdienst in Mernes mit anschl. Besichtigung des Früchteteppichs statt. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist es erforderlich einen Mundnasenschutz zu tragen und die Hände am Eingang/Ausgang zu desinfizieren. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Wegen der steigenden Corona Infektionen können wir keine Fahrdienste anbieten. Die Teilnahme ist privat. Wir bitten um Anmeldung bei Frau Bedenk.

 

Verstorben ist Frau Ingeborg Morawetz aus Steinau im Alter von 94 Jahren. Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.

 

Verstorben ist Herr Johann Cyffka aus Ulmbach. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

 


Unser Gemeindeleben in Bildern:

Patrozinium der Kirche Mariae Himmelfahrt in Ulmbach

Am Samstag, d. 15. August, dem Hochfest Mariae Himmelfahrt, feierten wir das Patronatsfest der Kirche Ulmbach. Das gemütliche Beisammensein musste leider in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie entfallen. Es wurden aber selbstgebackene Brote und geweihte Kräuterbüschel auf Spendenbasis angeboten. Der Erlös ging an die Nigeria-Hilfe. 

 

Foto: Fronleichnam Steinau 2020 (privat) 
Foto: Fronleichnam Steinau 2020 (privat)

O Unaussprechlicher, von dem die ganze Schöpfung spricht, o Allmächtiger, der die Menschen niemals zwingt, sondern sie zum Guten einlädt und sie darauf ausrichtest, o Barmherziger, der von allen Menschen Barmherzigkeit verlangt: Führe uns immer auf deinen Wegen, erfülle unsere Herzen mit deiner Liebe, mit deinem Frieden und mit deiner Freude. Und schenke uns deinen Segen!


(Hl. Papst Johannes Paul II )

Bilder - so wärmend wie die Sonne

Fronleichnam 2020

Auch wenn dieses Jahr vieles anders ist. 

Auch wenn wir nicht als große Schar in Gemeinschaft in feierlicher Prozession Jesus durch die Straßen begleiten können, so ist er doch mitten unter uns. Tragen wir ihn in unseren Herzen, durch unsere Hände, in unseren Worten und Gesten zu den Menschen und bekennen wir seine Liebe, die uns trägt und leitet in diesen so schweren Zeiten. 

Jesus lebt - er ist Auferstanden und er hat uns seine Gegenwart versprochen - durch seinen Heiligen Geist und ganz real in der Hl. Eucharistie - in einer kleinen Hostie bekennen wir sein konkretes Nahesein. Ja er schenkt sich uns sogar ganz und will uns Speise sein - uns stärken und beleben. Damit wir behütet seien auf allen Wegen und immer mit ihm im Bunde sind. 


Davon zeugen diese wundervollen Blumenteppiche, die viele fleißige Hände von Kindern und Erwachsenen unserer Pfarrei zur Ehre und zum Bekenntnis dieser unermesslichen Liebe gelegt haben. 

Und wenn auch das Wetter am heutigen Tag eine Prozession in der stellvertretenden Zahl der 12 verhindern sollte, so künden doch diese Bilder von der Liebe der Menschen zu Jesus in der Hl. Eucharistie.

Wer ist Jesus für mich? 

Jesus ist die Wahrheit, die verkündet werden muss. Jesus ist das Licht, das aufleuchten soll. 

Jesus ist das Leben, das gelebt werden soll. 

Jesus ist die Liebe, die wir lieben sollen. 

Jesus ist die Freude, die wir austeilen sollen. 

Jesus ist der Friede, den wir geben sollen. 

Jesus ist der Hungrige, den wir speisen sollen. Jesus ist der Dürstende, dessen Durst wir stillen sollen. 

Jesus ist der Einsame, den wir lieben sollen. 

Jesus ist der Bettler, dem wir ein Lächeln schenken sollen. 

Jesus ist mein Gott. Jesus ist mein Leben. 

Jesus ist meine einzige Liebe. 

Jesus ist mein Ein und Alles.


(Hl. Mutter Teresa von Kalkutta)

Foto: Vorabend zu Fronleichnam Ulmbach 2020 (privat) 
Foto: Vorabend zu Fronleichnam Ulmbach 2020 (privat)

O mein geliebter Erlöser… 

verwandle mich in einen neuen Menschen, 

der ganz nach deinem Willen und deinem Herzen geschaffen ist. 

O untrügliche Wahrheit, ich glaube an Dich; 

o unendliche Barmherzigkeit, ich hoffe auf Dich;

o unendliche Liebe, ich liebe Dich, und so wie Du Dich mir geschenkt hast in deinem Leiden und im Sakrament des Altars, 

so schenke auch ich mich Dir ganz 

und ohne Vorbehalt.


(Hl. Alfons Maria von Liguori)

 

Kommunionhelfer Werner Czech und Silke Möller mit Pfr. Dr. Rapu in der Kirche Uerzell
Kommunionhelfer Werner Czech und Silke Möller mit Pfr. Dr. Rapu in der Kirche Uerzell

Einführung und Vorstellung der neuen Kommunionhelfer unserer Pfarrei

Am Samstag, dem 7. März 2020 wurden Herr Czech und am Sonntag, dem 8. März 2020 Frau Möller in Ihren Dienst als Kommunionhelfer eingeführt.

Sie sind nach den Bestimmungen des Bistums Fulda von Bischof Dr. Michael Gerber für diesen Dienst in unserer Pfarrei beauftragt.  

Herr Czech wird dieses Ehrenamt vorwiegend in der Kirche Ulmbach und Frau Möller in Uerzell ausüben.



Die Ordnung für die Beauftragung und den Dienst eines Kommunionhelfers im Bistum Fulda:

Zum Thema Liturgie:

Möchten Sie mehr erfahren über den liturgischen Dienst und die liturgische Ordnung?

Dazu erscheint jährlich im Bistum Fulda das Direktorium. Es ist die kirchliche Ordnung der Liturgie für die Feier des Stundengebetes und der hl. Eucharistie. Es ist erstellt nach dem Allgemeinen Römischen Kalender (Generalkalender) in Verbindung mit dem Regionalkalender für das deutsche Sprachgebiet und dem Diözesankalender für die Diözese Fulda. Es enthält die wichtigsten kirchenamtlichen Bestimmungen zur Ordnung und Feier der Liturgie und gibt an, welche liturgische Feier an jedem Tag des Jahres gefeiert wird bzw. werden kann.
Näheres zum Thema Kommunion und Kommunionempfang finden Sie ab Seite 80.

 

(Quellen Bilder und Texte: privat)


Seniorenfasching am 18.02.2020 in der Gaststätte "Zur Blauen Taube" in Uerzell mit einem bunten Programm unter Mitwirkung unserer Kindergruppe "GoKi's"


Impressionen von der 1. Segensfeier für Ehepaare mit anschl. Candle-Light-Dinner "Miteinander wachsen" am 15.02.2020 in Uerzell:

Segensfeier für Ehepaare

Herzlichen DANK an alle Mitwirkenden, an das Team der Gaststätte "Zur Blauen Taube" und alle teilnehmenden Ehepaare für einen unvergesslichen Abend.

16 Paare hatten sich im Vorfeld angemeldet.

Fackeln umsäumten den Weg zur Kirche. Der Innenraum war mit Kerzen beleuchtet und wunderschön mit vielen kleinen Details geschmückt. Diese romantische Atmosphäre wurde von leiser Instrumentalmusik unterstrichen. In der Segensfeier, welcher Pfr. Rapu vorstand, bekräftigten die Ehepaare noch einmal das Sakrament, welches sie sich zum Zeitpunkt ihrer Trauung gegenseitig spendeten und spürten dem Thema des Abends "Miteinander wachsen" nach.

Das anschließende Candle-Light-Dinner wartete mit weiteren Anregungen und Impulsen zu einer "Zeit zu zweit" auf und fand seinen Abschluss in gemütlicher Geselligkeit in der Gemeinschaft. 

Nicht zuletzt noch einmal herzlichen DANK an unser Gastehepaar Susanne und Stefan Schneider aus Neuhof, die uns Inspirationen für eine "Zeit zu zweit" boten. Für alle Interessierten, die das gerne vertiefen möchten, hier der Link zur  Internetseite der Ehekurse "Zeit zu Zweit" in Neuhof:

 

Bilder unseres Dankgottesdienstes mit anschließendem Empfang für unsere ehrenamtlichen Helfer/innen am 18.01.2020:

 

Der Seniorenkreis St. Paulus begrüßt das neue Jahr 2020 unter Anleitung von der Sitztanzleiterin Sylvia Mätzel beschwingt und fröhlich

 
 
 

Ab 25. Mai 2018 gelten die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) sowie die Neufassung des Kirchlichen Datenschutzrechts.


Aus diesem Grunde werden ab diesem Tag auf unseren Homepages keine Fotos mehr veröffentlicht, auf denen Personen zu sehen sind, von

denen keine Einverständniserklärung vorliegt. 


Wir bitten um Verständnis.


 

Evangelium des Tages

 

Caritas MKK

h

Glockengeläut Ulmbach

Glocke 1 "Maria" -  Ton es1 -
Glocke 2 "Petrus" - Ton as1 -
Glocke 3 "Bonifatius" - Ton b1 -
Glocke 4 "Totenglocke" - Ton c2 -
Glocke 5 "Erlöser" -  Ton es2 -
Glocke 6 "Wendelin" -  Ton f2 -

Läutemotiv: Sechsstimmiges erweitertes Westminster

Das Ulmbacher Glockengeläute wurde aufgenommen von Herrn Niklas Grob aus Bieber

 

Sozialdienst Katholischer Frauen

 

Bildungshaus Salmünster

 

Kontakt

Pfarrbüro Ulmbach

Katholisches Pfarramt

An der Kirche 14

36396 Steinau - Ulmbach


Tel.:  06667 - 458

Fax:  06667 - 918845


E-Mail:     heilige-dreifaltigkeit-steinau@

                pfarrei.bistum-fulda.de

Pfarrbüro Steinau

Katholisches Pfarramt

Spessartblick 2 a

36396 Steinau an der Straße


Tel.:  06663 - 379

Fax:  06663 - 911894


E-Mail:    heilige-dreifaltigkeit-steinau@

               pfarrei.bistum-fulda.de

 

Öffnungszeiten

Pfarrbüro Ulmbach


Mo.: 09:00 - 12:00 Uhr

        14:00 - 17:00 Uhr

Di.:  geschlossen

Mi.:  09:00 - 12:00 Uhr

       14:00 - 17:00 Uhr

Do.: geschlossen

Fr.:  09:00 - 12:00 Uhr

Pfarrbüro Steinau


Di.: 14:00 - 16:00 Uhr